UM Festival 2018

[row]
[column lg=“3″ md=“3″ sm=“3″ xs=“12″ ]Bildende Kunst

Flurina Badel & Jérémie Sarbach (CH)
Brick-Lab (SDA)
Barbara Caveng (CH/D)
Lina Gazzaz (SDA)
Angela Hausheer & Leo Bachmann (CH)
Olaf Holzapfel (D):
Moritz Hossli (CH)
Heidi Hostettler (CH)
Folke Köbberling (D)
Eva Fiore Kovacovsky (CH/D)
Antoine Zgraggen (CH)

Musik

Pilocka Krach (D)
MimiCof (JAP)
Sonae (D)
Hans-Joachim Irmler (D)
Blech Potzlow (D)
Daniel Meteo (D)
Thomas Fehlmann (CH/D)
MONIKA WERKSTATT
Gudrun Gut (D)

Literatur

Wlada Kolosowa (D)
Axel Ranisch (D)
Manja Präkels (D)

Writers Residence

Ines Berwing
Carolin Krahl
Anna-Kirstine Linke
Henrik Pohl
Lea Woltermann

[/column]
[column lg=“9″ md=“9″ sm=“9″ xs=“12″ ]

« 2 von 2 »

[/column]
[/row]

Das Uckermark Festival 2018 wurde kuratiert von Dr. Heinz Stahlhut (Kunst), Gudrun Gut (Musik), Ute Koenig (Literatur), Hannah del Mestre (Writers Residence).

In ihrer KUNSTPROJEKTWOCHE bauten SchülerInnen der Aktiven Naturschule Prenzlau eine JONG_JA (koreanisch): Ort des Zusammentreffens, zum Verweilen, einander begegnen, miteinander ins Gespräch kommen, Ideen entwickeln.

Unterstützer:
Gut Kerkow · Gutshof Kraatz · Deutsches Generalkonsulat Djidda · eBikes HNF NICOLAI · Freunde der Uckermark e.V. ·  FUKA Fonds Stadt Luzern · Happy Locals gGmbH · ILB Investitionsbank des Landes Brandenburg · MUSICBOARD Berlin · Ökodorf Brodowin · Schweizerische Botschaft der BRD · Swisslos Kulturförderung Kanton Graubünden und Obwalden · Ullstein Buchverlage

UM18 Fotos Simon Annand